Wie funktioniert das mit den PINs? Hier finden Sie erklärt was für PIN-Möglichkeiten es bei uns gibt.

Sie gehen auf www.login.paketin.de oder nutzen die PAKETINapp und erzeugen innerhalb Ihrer „Einstellungen“ die benötigten PINs.

So viele wie Sie brauchen – es gibt kein Limit.

Abstellgenehmigung bei DHL & Co.

Tragen Sie innerhalb der notwendigen Abstellgenehmigungen einfach „In die Paketbox – PIN: XXXXXX+E“ ein. Die „X“ stehen für die jeweilige PIN, die der jeweilige Lieferant benutzen soll.

Abstellgenehmigung

Ankündigungsmail von DHL & Co.

Wenn Sie die Ankündigungsmail erhalten, dann legen Sie Ihre Paketbox als Ablageort fest. Tragen Sie einfach „In die Paketbox – PIN: XXXXXX+E“ ein. Die „X“ stehen für die jeweilige PIN, die der jeweilige Lieferant benutzen soll.
Ankündigungs-E-Mail

Adresszusatz bei Bestellungen

Während des Online-Shoppings bei Amazon & Co. tragen Sie einfach in die 2. Adresszeile „In die Paketbox – PIN: XXXXXX+E“ ein. Die „X“ stehen für die jeweilige PIN, die der jeweilige Lieferant benutzen soll.

Zweite Adresszeile

PIN an andere weitergeben

Ihr lokaler Händler möchte Ihnen das Bestellte vorbeibringen. Sie geben Ihm einfach die entsprechende PIN weiter – PIN: XXXXXX+E. Die „X“ stehen für die jeweilige PIN, die der jeweilige Lieferant benutzen soll.

PIN-Weitergabe